Tagebuch in Bildern – Landschaftsbilder von Rainer Groh

Seit meiner späteren Schulzeit male ich Landschaftsbilder. Diese entstehen immer vor der Natur. Per Rad oder zu Fuß wird vorab das Motiv aufgespürt und bei nächster Gelegenheit in Öl als Tagewerk umgesetzt.

So ist im Laufe der Jahre ein »Tagebuch in Bildern« entstanden. Die Formate sind relativ klein (die Größe schwankt zwischen 22 x 30 cm und 30 x 40 cm), da die Ausrüstung in einem Rucksack Platz finden muss.

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG: Donnerstag, 22. Juni 2017, 19 Uhr

Musikalische Begleitung: Cornelia Pfeil (Violine)

 

rainergroh.com

Vita:

1956  geboren in Leipzig, aufgewachsen in Nordhausen
1969 - 1973                        
Besuch der Allgemeinbildenden Polytechnischen Oberschule; 
seit der Kindheit Anregung zum Malen und Zeichnen durch die Eltern Eva und Günter Groh;
die Mutter arbeitete als Buchillustratorin und der Vater als Maler und Kunsterzieher.
1973 - 1975
Besuch der Erweiterten Oberschule »Wilhelm von Humboldt« in Nordhausen
1975 - 1979
Studium der Gerätetechnik an der TH Ilmenau, heute TU Ilmenau (Abschluss als Dipl.-Ing.);
während des Studiums Mitarbeit in einer AG »Malerei und Grafik« unter Leitung von Alfred Ehrhardt
1979 - 1984
Studium der Produktgestaltung an der Hochschule für industrielle Formgestaltung – Burg Giebichenstein in Halle,
unterbrochen durch einen 18-monatigen Wehrdienst (Abschluss als Dipl.-Formgestalter);
einen prägenden Einfluss hatte Ernst Werner Schulze, der die Fächer Naturstudium und Kompositionslehre unterrichtete;
seit dieser Zeit wird die Landschaftsmalerei neben dem Studium und später dem Beruf in
immer stärkerem Maße betrieben
seit 1984
Produktgestaltung für die Industrie
1981 - 1993

wissenschaftlich-künstlerischer Mitarbeiter an der Hochschule für industrielle Formgestaltung – Burg Giebichenstein bei Horst Oehlke

1989

Promotion zum Dr.-Ing. an der Fakultät für Technische Wissenschaften der TH Ilmenau

1993
Forschungsaufenthalt am Royal College of Art in London
1994
Professur für Entwurf und Produktgestaltung an der HTW Dresden
seit 2003

Professur für Mediengestaltung an der Fakultät Informatik der TU Dresden

2004

Habilitation an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Ausstellungen

 

2015

 »Günter Groh, Eva Groh, Rainer Groh« – Gemeinschaftsausstellung anlässlich des 90. Geburtstages von Günter Groh im Kunsthaus Meyenburg in Nordhausen

2016

 »Landschaften« in der Landesvertretung des Freistaates Sachsen in Prag

 

Ort: Museum Schloss Klippenstein

Zurück